Obst

Die Anlage von Obstwiesen mit hochstämmigen, großkronigen Obstsorten ist die traditionelle Art des heimischen Obstanbaus. Obstwiesen gaben den Menschen Nahrung und boten Ihnen Schutz und Erholung.
Im modernen Erwerbsobstbau werden keine Obstwiesen mehr angelegt. Dadurch geht uns ein wichtiges Kulturgut und der Natur ein vielfältiger Lebensraum verloren.
Im Herbst 2006 haben wir auf 2 ha Land 120 hochstämmige Obstsorten gepflanzt. Alte, regionale Ertragsobstsorten, wie z.B. purpurroter Cousinot und Prinz Albert von Preußen haben bei uns wieder ein Zuhause gefunden.
Heute tragen die Bäume schmackhafte Früchte, die wir ab Hof verkaufen oder mit dem Lastenrad ausliefern.